FeG HalleWestfalen | Über uns

Pastor und Gemeindeleitung

von oben im Uhrzeigersinn:
Pastor Alexander Maron, Uwe Redecker, Christian Mai, Ingolf Heimann
Mehr dazu

Was FeG bedeutet

„F“ wie frei

„Wenn der Sohn euch frei macht, dann seid ihr wirklich frei“, sagt Jesus von sich selber. Frei von Sünde, von erdrückender Sorge, von versklavender Lüge. Diese Freiheit wollen wir entdecken und darin leben.

„e“ wie evangelisch

Das „Evangelium“ ist die „Gute Nachricht“ von Gottes Liebe. Die hat er in Jesus Christus auf einzigartige Weise gezeigt.

„G“ wie Gemeinde

Jesus Christus ist das Zentrum der Gemeinde. Deswegen ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft auch der persönliche Glaube an ihn.

Ausführlichere Erklärung

Leitbild

Unser Leitbild soll uns als Ziel dienen, welches zugleich den Ist-Zustand und die Idee für unsere Gemeinde darstellt.

Das Leitbild zusammengefasst

  • Die Bibel, das Wort Gottes, als verbindliche Grundlage für Glauben, Lehre und Leben.
  • Der Heilige Geist prägt unsere Liebe und Hingabe zu Jesus Christus.
  • Gottes Gegenwart erleben, durch Lobpreis und Anbetung.
  • Leben in von Gott gewollten Beziehungen, mit gegenseitiger Annahme, Zuwendung, Ermutigung und Vergebung.
  • Leitung durch Gottes Wort in Kleingruppen mit gegenseitiger Hilfe für Glauben und Leben.
  • Die rettende Nachricht von Jesus Christus weitergeben.
  • Geistliche Gaben erkennen, annehmen und einsetzen zur Verherrlichung Gottes und im Dienst füreinander.
  • Durch Gottes Führung berufene Gemeindeleitung, die Einzelne fördert und die Gemeinde nach Gottes Wort leitet.

Zum Leitbild

Taufe

Nach unserem Verständnis des Neuen Testaments gehören Glaube und Taufe in einen sachlichen und zeitlichen Zusammenhang.

Deshalb werden bei uns Menschen aufgrund ihres Glaubens und der persönlichen Entscheidung für ein Leben mit Jesus Christus getauft.

Mehr zur Taufe

Historie

  • 1935 Gründung in Hörste mit 15 Mitgliedern
  • 1951 Bau erstes Gemeindehaus in Hesselteich bei Versmold
  • 1954 Umzug nach Halle
  • 1957 Bau zweites Gemeindehaus in Halle, Klingenhagen
  • 1970er Aufgabe der Arbeit in Hesselteich
  • 1981 Bau aktuelles Gemeindehaus in Halle, Rilkestraße

Mehr Historie

FeG HalleWestfalen | Wir bieten

Gottesdienst

jeden Sonntag 10:00 Uhr

  • Lobpreis und Musik
  • Gebet und Segen
  • Predigt
  • monatliches Abendmahl
  • anschließendes Stehcafé

Mehr dazu

Kindergottesdienst

Zeit mit Kids, Zeit mit Gott

jeden Sonntag 10:00 Uhr

  • fröhliche Lieder
  • spannende Bibelgeschichten
  • tolle Spiele
  • Basteln
  • Malen
  • Kneten
  • ganz viel Spaß

Mehr KiGo

Treffpunkt Bibel

fast jeden Donnerstag 15:00 Uhr

  • über Gottes Wort nachdenken
  • Austausch über das Glaubensleben
  • Gemeinschaft
  • geistlich Auftanken

Weitere Infos

StarterKurs

Mit Gott reden, wie mit einem Freund?

einmal im Jahr

Informationsreihe zum christlichen Glauben:

  • Was hat es mit Gott, Jesus und der Bibel auf sich?
  • Kann einem der christliche Glaube im Leben weiterhelfen?
  • Mit kleinem Imbiss
  • Kurzreferat zu Glaubensfragen
  • Diskussionen in Gesprächsgruppen
  • Christen erzählen über ihren „praktischen“ Glauben

Zum StarterKurs

StarterKurs Home

Neugierig auf Leben?

Ähnlich wie der StarterKurs. Der Informationskurs findet allerdings bei dir Zuhause, in persönlichem Umfeld, statt.

Die Themeneinheiten sind:

  • Glaube – worum geht’s da eigentlich?
  • Gott – wie kann ich mir Gott vorstellen?
  • Jesus – wer ist er und was bedeutet sein Tod für mich?
  • Heiliger Geist – wer ist das und was bewirkt er?
  • Gebet – was habe ich davon, wenn ich bete?
  • Bibel – wie kann ich sie lesen und verstehen?
  • Leid – wie gehe ich mit Schuld und Enttäuschungen um?
  • Vertrauen – kann ich mich auf das verlassen, was Gott verspricht?

Weiter zu StarterKurs Home

Jugendhauskreis

jeden Freitag 18:30 Uhr

  • nette Leute
  • biblische Themen
  • Chillen
  • Spielen
  • Filme
  • Kochen/Essen
  • GeoCaching
  • usw.

Zur Jugend

Treffpunkt Frauen

jeden vierten Donnerstag, 9:30 Uhr

  • Austausch unter Frauen
  • gemütlich Kaffee und Tee trinken
  • leckere Brötchen genießen

Mehr dazu

Frauenfrühstück

einmal im Jahr – Samstag, 9:00 Uhr

  • Austausch unter Frauen
  • gemütlich Frühstücken
  • interessantes Thema
  • musikalische Einstimmung

Zum Frauenfrühstück

Seniorenkreis (50plus)

monatlich – Donnerstag 15:00 Uhr

  • gemütliche Atmosphäre
  • interessante Leute und Themen
  • Andachten
  • Reiseberichte
  • Ausflüge

Weiter zu 50plus

Hauskreise

  • persönliche und gemütliche Atmosphäre
  • die Bibel besser verstehen
  • den Glauben an Jesus Christus stärken
  • Erfahrungen mit Gott, Jesus, heiliger Geist

Zu den Hauskreisen

FeG HalleWestfalen | Wir unterstützen

Kinder helfen Kindern

Seit Januar 2020 unterstützen unsere Kinder ein Projekt der FeG Auslandshilfe im Kosovo.
Nähere Infos

Christliche Straffälligenhilfe

Arbeit unter Menschen in zwei JVAen:

  • praktische Lebenshilfe
  • zuverlässige Beziehungen
  • seelsorgerliche Hilfe
  • Bibelarbeiten / christliche Lieder

Mehr dazu

Pakete zum Leben

Eine Aktion der FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

  • durch Spenden finanziert
  • Grundnahrungsmittel für Bedürftige in Ländern des südöstlichen Europa
  • Wir beteiligen uns durch eine eigene Sammelaktion

Sammeln Sie mit!

Mehr Pakete zum Leben

FeG HalleWestfalen | Anfahrt

Wegbeschreibung

Aus Richtung Bielefeld:
Fahren Sie entlang der Bundesstrasse B68 in die Stadt, an einer Ampelkreuzung links in die Martin-Luther-Strasse einbiegen, am Ende der Strasse rechts ab, weiter bis zur Ampel, da links in die Bahnhofstrasse einbiegen, über Bahngleise, kurz dahinter rechts in den Klingenhagen einbiegen. Die dritte Strasse links einbiegen, dort liegt unser Gemeindezentrum.

Aus Richtung Osnabrück:
Fahren Sie entlang der Bundesstrasse B68 in die Stadt, an der vierten Ampelkreuzung rechts in die Martin-Luther-Strasse einbiegen, am Ende der Strasse rechts ab, weiter bis zur Ampel, da links in die Bahnhofstrasse einbiegen, über Bahngleise, kurz dahinter rechts in den Klingenhagen einbiegen. Die dritte Strasse links einbiegen, dort liegt unser Gemeindezentrum.

Aus Richtung Gütersloh:
Fahren Sie entlang der Landstrasse Richtung Werther bis zum Abzweig zur B68 (Richtung Bielefeld/Osnabrück), da links ab, nach 200m an der Ampel links abbiegen in die Stadt, an der dritten Ampelkreuzung rechts in die Martin-Luther-Strasse einbiegen, am Ende der Strasse rechts ab, weiter bis zur Ampel, da links in die Bahnhofstrasse einbiegen, über Bahngleise, kurz dahinter rechts in den Klingenhagen einbiegen. Die dritte Strasse links einbiegen, dort liegt unser Gemeindezentrum.

E-Mail schreiben an

Gemeindeleitung

    Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.